START  |   AUSSCHREIBUNGEN  |   TRINKWASSER  |   ABWASSER  |   KUNDENSERVICE  

   
 
Geschäftsleiter
Andreas Stausberg
 
   
 
   Verbandsorgane
   Historie


 
   
   
   
 
 

Vorstellung des Zweckverbandes


Der ZWA Saalfeld-Rudolstadt wurde am 15. Juni 1992 gegründet und nahm am
01. Januar 1993 seine Arbeit auf.

Der Verband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungseinrichtungen des Zweckverbandes werden als Eigenbetrieb nach
§ 36 ThürKGG i. V. m. § 1 ThürEBV geführt.

Der Eigenbetrieb dient zur Erfüllung der Aufgaben des Verbandes.
Der Sitz des Zweckverbandes ist in 07318 Saalfeld, Remschützer Straße 50.

Die Mitgliedskommunen des Zweckverbandes sind:
Gemeinde Altenbeuthen, Gemeinde Kaulsdorf, Stadt Leutenberg, Stadt Bad Blankenburg, Gemeinde Probstzella, Gemeinde Drognitz, Stadt Remda-Teichel, Stadt Gräfenthal, Stadt Rudolstadt, Gemeinde Hohenwarte, Stadt Saalfeld/Saale, Gemeinde Kamsdorf, Gemeinde Saalfelder Höhe, Gemeinde Unterwellenborn, Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel mit den Ortsteilen:
Catharinau, Clöswitz, Etzelbach, Großkochberg, Kleinkochberg, Kirchhasel, Kolkwitz, Kuhfraß, Mötzelbach, Naundorf, Neusitz, Oberhasel, Schloßkulm, Teichweiden, Unterhasel, Weitersdorf

(siehe auch Verbandssatzung)

Verbandsgebiet des ZWA

© Bundesamt für Kartographie und Geodäsie
Bei Störungen außerhalb der Öffnungszeiten
  Abteilung Trinkwasser
Bereich Saalfeld: 0173 3791305 | Bereich Rudolstadt: 0173 3791307
Abteilung Abwasser
0173 3791303
   
  Telefon:
Telefax:
E-Mail:


03671 5796-0
03671 2013
info@zwa-slf-ru.de



Impressum
Datenschutz
 

google-map